Opel Zafira – der Gewinner unter den Vans

Wir hatten nun für eine Woche den Zafira B (2.Generation) und dies sind unsere Erfahrungen:

Sieben Gründe, den Opel Zafira zu lieben:

  • Ein echter 7-Sitzer
  • Gewinner in der Kategorie „Vans“
  • Umfangreiche Ausstattung: Tempomat, Sitzheizung, Aux-Anschluss
  • Flexible Sitz- und Laderaumverteilung mit viel praktischem Zubehör
  • preiswerte Anschaffung
  • Sparsame Motoren
  • Günstiger Unterhalt

 

In unserem Fall ist der Opel Zafira mit folgendem Aggregat ausgestattet:

  • Hubraum: 1.8 (EcoTec) 1796 cm³
  • Leistung: 103 kW (140 PS)/6300
  • Drehmoment: 175 Nm/3800
  • Höchstgeschwindigkeit: 197 km/h
  • Beschleunigung 0-100km/h: 11,5 s

 

Nun zur Beschreibung

Motor:

Der 1.8l EcoTec Motor des Opel Zafira ist zwar sehr sparsam zu fahren, sollte man auf der Autobahn nicht versuchen zügiger voran zu kommen greift auch dieser tief ins Portmonee. Desweiteren sind Geschwindigkeiten über 140km/h auch nicht sonderlich angenehm, da das 5 Gang Schaltgetriebe so kurz übersetzt ist dass der Motor bei dieser Geschwindigkeit schon eine Drehzahl von ca. 4000 Touren hat und etwas Krawall macht.

Die 1,6t Gesamt Gewicht und die hohe Bauart erschweren dem 140 PS Sauger die Beschleunigung. Bei einer Beschleunigung von knapp 12 Sekunden von 0 auf 100km/h überlegt man sich öfter ob man nun überholen kann oder nicht.

 

Allerdings hat der Opel Zafira auch seine Vorteile:

  • Ein echter 7-Sitzer

Wir haben hier wie gewohnt in der ersten Sitzreihe 2 Sitze, dahinter die Sitzbank die man als komplettes Modul nach vorn schieben und jeden Sitz einzeln umklappen kann. Die weiteren beiden Sitze verschwinden so im Kofferraum dass dieser ein ebenen Ladeboden bietet der mit der Ladekante eben abschließt. Von Opel wird dies  Flex7-Sitzsystem benannt.

  • Umfangreiche Ausstattung: Tempomat, Sitzheizung, Aux-Anschluss

Unser Modell verfügt über einen Tempomat, Sitzheizung und einen Aux-Anschluss. Der Tempomat erleichtert weitere Fahrten um einiges, da der Wagen damit die eingestellte Geschwindigkeit automatisch hält und man seinen rechten Fuß somit etwas entlasten kann.
Sitzheizung ist für jeden Wintermuffel eine Wohltat, da hierbei der Komplette Sitz von der Sitzfläche bis zu den Schulterblättern beheizt wird.
Der Aux-Anschluss ermöglicht den Insassen jedes Handy oder einen MP3 Player anzuschließen und die gewünschte Musik zu hören.

  • Günstiger Unterhalt

Der Zafira ist nun auch schon etwas in die Jahre gekommen, aber im Punkt Kosten liegt dieser hier weit vorn. Bei ihm waren die vergangenen Jahre lediglich Verschleiß und Wartungsarbeiten nötig.

 

Fazit:

Der Zafira ist für diejenigen die sich auf der rechten Spur der Autobahn wohl fühlen, Platz für Kind und Kegel brauchen und kein Wert auf großen Luxus legen. Es ist demnach einfach nur ein günstiges Fortbewegungsmittel für Familien oder jemand der viel Platz in seinem Fahrzeug braucht.

 

0 comments on “Opel Zafira – der Gewinner unter den VansAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.