Audi A7 Sportback – Koppelstangen Einbau

Wir erklären euch anhand von Bildern den Einbau der Koppelstangen für das Luftfahrwerk.

Wenn du die Linie in der Mitte verschiebst kannst du dir den direkten Unterschied ansehen.

 

Ausbau:

Koppelstange an der Vorderachse:

Die Koppelstangen an der Vorderachse sind relativ leicht zugänglich und schnell zu tauschen. Am besten funktioniert es wenn man den unteren Teil zuerst ausclipst und dann vorsichtig oben aus dem grünen Kunststoff heraus lösen. Dabei ist zu achten dass man die grüne Kugel nicht abbricht, da sonst der komplette Sensor getauscht werden muss.

Die von Audi verbauten Koppelstange sind aus einer Gummi- Kunststoffmischung und etwas schwer zu lösen. Mit einem Schlitzschraubendreher an der Kante heraushebeln funktioniert am besten.

 

Koppelstange an der Hinterachse:

An der Hinterachse sind sie etwas versteckter und schwieriger zu erreichen, aber man kann es schaffen ohne die Räder oder etwas anderes zu demontieren.

Hier auch einfach unten zuerst ausclipsen und danach vorsichtig oben aushängen.

 

Einbau:

Die verstellbaren Koppelstangen kann man entweder länger oder kürzer machen als die von Audi verbauten.

Länger: Fahrzeug wird höhergelegt
Kürzer: Fahrzeug wird tiefergelegt

Wir empfehlen die Koppelstangen 5mm kürzer einzustellen, damit erreicht man eine Tieferlegung von ca. 25mm-30mm des gesamten Fahrzeugs.

 

So sieht das Fahrzeug nach dem Einbau aus:

 

 

 

Fahrzeug:

Audi A7 Sportback

3 comments on “Audi A7 Sportback – Koppelstangen EinbauAdd yours →

    1. Der Link für die Koppelstangen sind unter dem letzten Bild zu finden. Das sind die Koppelstangen von BBM Motorsport, robust und langlebig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.