AUDI A4 B6 – Spiegelkappen

Sportlich im Detail

Das Leistungsstärkste Modell der 8E B6 Baureihe ist der S4 mit einem V8 Saugmotor und 340PS. Optisch unterscheiden sich die Modelle nur in Kleinigkeiten, wie zum Beispiel die Lamellen des Kühlergrills oder die Außenspiegel.

Um unserem A4 die sportliche Optik des S4 zu verpassen, haben wir Matte Alu Spiegelgehäuse im S-Look verbaut.

Wir erklären euch hier wie man die Audi A4 B6 Spiegelkappen wechselt und worauf zu achten ist:

Zu Beachten:

Zu beachten ist dass man komplette Spiegelkappen kauft, keine Kappen die man nur aufklebt oder „passgenaue“ Klebefolie, da diese Produkte unserer Meinung nach das Fahrzeug optisch abwerten.

Die kompletten Kappen werden durch die vorhandenen ersetzt und sind so passgenau wie die Serienkappen.

Audi A4 B6 Spiegelkappen wechseln

Zuerst drückt man das Spiegelglas vorsichtig an der Innenseite bis Anschlag nach innen. Dann fährt man mit einem kleinen Kunststoff Keil an der Außenkante zwischen Kappe und Spiegelglas. VORSICHT hierbei nicht zu viel Kraft aufwenden, da das Spiegelglas sehr schnell brechen kann. Hat man das Glas aus der Verankerung bekommen, kann man mit einer kleinen Zange die Anschlüsse für die Spiegelheizung abziehen. Nun kommen mehrere kleine Schrauben zum Vorschein, die herausgedreht werden müssen. Der nächste Teil ist ebenfalls mit Vorsicht vorzunehmen, außer man hat keine Verwendung mehr für die Original Audi Spiegelkappen. Das Spiegelgehäuse ist noch mit 3 Rastnasen im Gestell verrastet. Diese mit einem kleinen Schraubenzieher lösen und die Kappe nach oben abnehmen. Danach kann die neue S4 Spiegelkappe von oben aufgeschoben und verschraubt werden. Kleiner Tipp: Sobald man hört dass alle 3 Rastnasen eingerastet sind, passen auch die Schrauben optimal in die Löcher.

Fahrzeug:
Audi A4 B6 8E Avant

Spiegelkappen:
Außenspiegel im S-Look

Interessiert an diesem Umbau mit ihrem Fahrzeug?
Oder möchtest du einfach mehr Informationen?
Wir helfen Dir weiter – auf Anfrage

0 comments on “AUDI A4 B6 – SpiegelkappenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.