Audi A4 B6 – Multitronic

Da immer wieder diverse Fragen aufkommen bezüglich Multitronic im Audi A4, hier unsere Erfahrungen, die Unterschiede der Getriebe und ein paar Möglichkeiten wie man sie unterscheiden kann:

Bei Audi gibt es für den A4 in der Palette Getriebe 4 unterschiedliche Systeme:

1. manuell von Hand geschaltetes Getriebe

2. Wandler Automatik oder auch Tiptronic genannt

3. S tronic, den meisten als DSG bekannt

4. Multitronic.

Um im weiteren auf die Automatik Getriebe einzugehen hier ein paar Sätze zu den Einzelnen Getriebe Arten: 

Die Wandler Automatik oder wie sie Audi nennt: Tiptronic, ist ein vollwertiges Automatik Getriebe mit einem Drehmoment Wandler, der über einen Öldruck den Kraftfluss zwischen Motor und Getriebe herstellt. Dabei können hohe Kräfte übertragen werden, deswegen sind sie bei Audi meist in den stärkeren Motoren verbaut oder bei den größeren SUV. 

Bei der S tronic handelt es sich um ein Getriebe geteilt in 2 Teilgetriebe, angetrieben von 2 Kupplungen. Die erste Kupplung schaltet den Rückwärtsgang und die Gänge 1,3,5 und 7 sofern vorhanden. Bei der zweiten Kupplung werden Gang 2,4,6 angetrieben. Somit ist die S tronic genau genommen ein automatisiertes Schaltgetriebe, bei dem während die erste Kupplung geschlossen ist und man im ersten Gang anfährt, bereits der 2 Gang in Lauerstellung geschaltet ist. Öffnet die erste Kupplung, schließt sich die 2te Kupplung und man hat eine Beschleunigung mit sehr wenig Zugunterbrechung.

Nun aber zur Multitronic: Über eine Öldruck gesteuerte Lamellenkupplung wird die Kraft vom Motor an das Getriebe weiter geleitet. Hier arbeiten 6 beziehungsweise 7 Lamellenscheiben, anstatt einer großen Kupplung. Das Getriebe selbst ist ein CVT, also ein Stufenloses, variables Laschenketten Getriebe. Die Laschenkette läuft über 2 gegenläufige Variatoren und ermöglicht so bei gleichbleibender Motordrehzahl eine Beschleunigung des Fahrzeugs. Um dies zu verdeutlichen hier ein kurzes Video:


Hier ein Bild der Laschenkette im ausgebauten Zustand

Es gibt einiges wie man erkennen kann ob es ein Multitronic ist und welches verbaut ist.

1. Multitronic gibt es nicht im quattro. Kauft man also einen Automatik mit quattro Antrieb hat man entweder eine Wandler Automatik oder eine S tronic.
2. Kann man das beim nächsten Audi Vertragspartner erfragen. Dieser hat über das ETKA die Möglichkeit herauszufinden welches Getriebe man braucht im Falle eines Defekts.
3. kann man es bei manchen im Display sehen. Dort steht dann bei Multitronic ein D im NORMALEN Fahrmodus und beim S tronic D1 für den ersten Gang. Klar kann man das Multitronic auch von Hand „schalten“ und es zeigt dann Gänge an, allerdings fährt die Laschenkette dann nur auf bestimmte Positionen und gibt dem Fahrer ein Gefühl dass es schaltet
4. wie schon gesagt spürt man bei der Fahrt den Unterschied zwischen Stufenlosem Multitronic und einem Automatik bzw S tronic Getriebe. Das Multi beschleunigt bei gleichbleibender Motordrehzahl während die anderen die Gänge durchschalten.

 
Desweiteren hat Audi ab dem A4 8K vor die Multitronic ein Wandler geschaltet und umgeht so in den meisten Fällen eine Überlastung der Lamellenkupplung beim Anfahren. Diese Multitronic Getriebe sind weniger anfällig und somit haltbarer.
 
 

Empfehlung:

Die Vergangenheit hat gezeigt dass die Fahrzeuge mit Multitronic Getriebe sehr anfällig für Reperaturen sind und somit hohe Kosten entstehen können.
Unser Tipp: möchte man ein Fahrzeug mit einem Automatik Getriebe, ist man mit einem Tiptronic oder S tronic Getriebe besser bedient. Denn auch wenn man selbst Getriebe instandsetzen kann, sind die meisten Teile nur bei Audi erhältlich und somit auch extrem kostspielig.

Du möchtest mehr Information zu Multitronic oder dem Audi A4?
Dann nimm mit uns Kontakt auf.

3 comments on “Audi A4 B6 – MultitronicAdd yours →

  1. Hey die Fotos kenn ich. November wars und a…kalt in der unbeheizten Garage.
    Jetzt fehlt nur noch ein Post vom Lamellenumbau, da war es auch nicht wärmer. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.